Neuheiten auf Psychose.de

Neue Downloads:


neue Auflage

1. Auflage
Therapiebarometer


Vier Fragen zu Ihren
Therapieerfahrungen

» zum Therapiebarometer

Herzlich willkommen bei
Psychose.de

Psychose.de bietet Ihnen ein vielfältiges Informationsangebot zu Psychosen oder Bipolaren Erkrankungen


anmodertationDie Website Psychose.de soll Ihnen in verständlicher Weise Orientierung geben – zum Leben mit Psychosen und bipolaren Störungen, zu Genesungswegen und wichtigen Hilfen. Sie richtet sich an Menschen mit beginnender, erster und wiederholter Psychoseerfahrung, sowie an Angehörige und Professionelle.

Psychotische Zustände verändern die Art und Weise, wie wir die Realität wahrnehmen und verarbeiten. Sie können vorrangig Sinneswahrnehmungen und Denken beeinflussen – sog. schizophrene oder kognitive Psychosen – oder im Zusammenhang mit starken Stimmungsschwankungen auftreten – sog. bipolare Störungen oder affektive Psychosen. Viele Aussagen gelten jedoch übergreifend. Wo es nötig ist, wird zwischen den Erkrankungen unterschieden.

Die Website hat folgende Inhalte und Ziele

  • Unter “Verständnis“ geht es zunächst um einen allgemeinen Verstehenszugang, um Ängste zu verringern und Toleranz zu fördern.
  • Unter „Früh erkennen“ finden Sie Informationen, die es Ihnen erlauben, Psychosen und Bipolare Störungen früh zu erkennen und Hilfen zu finden.
  • Unter „Wissen“ über Psychosen oder Bipolare Störungen werden Informationen zu der jeweiligen Erkrankung vermittelt.
  • Unter „Therapie“ von Psychosen oder Bipolare Störungen werden Informationen zu psychosozialen, psychotherapeutischen und medizinischen Therapien vorgestellt und spezielles Wissen für stationäre Behandlungen vermittelt.
  • Unter „Hilfen für den Alltag“ können Sie das Versorgungssystem kennen lernen und wichtige Tipps für den Alltag und die langfristige Gesundung erhalten.
  • Unter „Wichtiges für Angehörige“ geht es um verschiedene Perspektiven, spezielle Informationen und Anhaltspunkte - auch zur Klärung der eigenen Situation.
  • Unter „Hilfen finden“ haben wir Adressen und Websites gesammelt, die es Ihnen ermöglichen, schnell und unkompliziert geeignete Hilfen zu finden.
  • Das „Interaktive Therapieportal" soll in 8 verschiedenen Lerneinheiten auf spielerische Weise Wissen vertiefen und Orientierung geben im Umgang mit eigenen oder fremden Psychosen.
  • Unter „Downloadarchiv“ können Sie hilfreiche Broschüren und Materialien zum Thema herunterladen.
  • Unter „Trialog" werden besonders wichtige Themen von allen drei Seiten beleuchtet: Erfahrene, Angehörige und Profis kommen zu Wort.

bildMit der Website Psychose.de möchten wir alle Beteiligten in ihrer Kompetenz stärken: Für Erfahrene, dass Sie zu Experten ihrer Erkrankung werden und ihre Therapie aktiv, verantwortlich und gleichberechtigt mitbestimmen, für Angehörige, dass Sie besser beistehen und zugleich auf sich selbst achten können und für Profis, dass Sie sich öffnen für subjektive Erfahrungen und eine möglichst gleichberechtigte Zusammenarbeit.

bildIm Verlauf der nächsten Monate soll Psychose.de weiter ausgearbeitet werden. Hierbei werden wieder Betroffene, Angehörige und Profis zusammen arbeiten. Sie können dazu beitragen Psychose.de zu verbessern, indem Sie uns Ihre Meinung mitteilen.
Rückmeldungen bitte an website-psychose@uke.uni-hamburg.de

Bei den Inhalten und deren Ausarbeitung haben Erfahrene, Angehörige und Profis zusammen gearbeitet. Die Website kann und will Therapie nicht ersetzen, sie will den Weg dorthin bahnen und Orientierung geben. Wir wünschen viel Spaß.

Zum Seitenanfang